Kleine Software – große Wirkung: Xerox AltaLink und VersaLink jetzt mit ThinPrint Client

Xerox AltaLink mit integriertem ThinPrint Client

Xerox integriert ThinPrint in die Enterprise-Drucker der Xerox VersaLink®- und Xerox AltaLink®-Familien. (Foto: Xerox)

Gleich zu Beginn des Jahres 2019 wurde es offiziell: Die Enterprise-Drucker der Xerox VersaLink®- und Xerox AltaLink®-Familie verfügen ab sofort über einen ThinPrint Client. Xerox hat ThinPrint direkt in die Firmware integriert. Damit unterstützen die Modelle beider Druckerfamilien die ThinPrint-Technologie. Die Redaktion des ThinPrint Blogs sprach mit Bernd Hausmann, seines Zeichens Technical Director Business Development Printer Manufacturers  bei ThinPrint und in dieser Funktion federführend am Zusammenkommen dieser OEM-Partnerschaft beteiligt.

ThinPrint Blog: Bernd, Xerox gehört ja zu den wichtigsten Herstellern von Enterprise-Druckern. Wie kam es zu der Zusammenarbeit? Warum hat Xerox ThinPrint integriert?

Bernd Hausmann: Der Kontakt besteht schon seit vielen Jahren. Immer wieder hatten wir Gespräche – meist im Rahmen von gemeinsamen Kundenprojekten. Etwa im Sommer 2017 wurde der Kontakt dann intensiver. Ausschlaggebender Grund war ein großer Kunde aus dem Finanzsektor, der darauf drängte, den ThinPrint Client in Xerox-Enterprisedrucker zu integrieren. Nach einigen Verhandlungen startete Xerox dann die Entwicklung. Erst wurde der ThinPrint Client für die Xerox VersaLink-Familie veröffentlicht. Vor kurzem folgte dann der Client für die Xerox AltaLink-Reihe.

ThinPrint Blog: Welche konkreten Vorteile haben Unternehmen, die diese Xerox-Drucker zusammen mit der ThinPrint-Technologie nutzen?

Bernd Hausmann: ThinPrint unterstützt ja völlig herstellerunabhängig alle wichtigen am Markt verfügbaren Drucker. Durch die erfolgte Integration direkt in die Xerox-Firmware der Xerox AltaLink- und Xerox VersaLink-Geräte ist man nun nicht mehr auf externe Systeme angewiesen. Das senkt zum einen die Investitionskosten und reduziert zum anderen den Administrationsaufwand. Zudem ist die Firmware für Kunden frei verfügbar.

Ein ganz wichtiger Vorteil ist außerdem, dass der in die Xerox integrierte ThinPrint Client den von der ThinPrint Engine verschlüsselten Druckjob entschlüsseln kann, so dass man eine Ende- zu-Ende Verschlüsselung vom Server bis in den Drucker hinein realisieren kann. Insbesondere im Hinblick auf die DSGVO ist es unerlässlich, auch Druckdaten zu verschlüsseln, sofern relevante Dokumente gedruckt werden. Was sich viele aber nicht bewusst machen: Bereits ein Brief mit Adressdaten eines Empfängers enthält personenbezogene Daten und darf keineswegs in fremde, unbefugte Hände gelangen.

Und die Integration des ThinPrint Clients in die Xerox-Geräte hat noch einen weiteren wichtigen Vorteil: ThinPrint sorgt für eine enorme Komprimierung der Druckdaten, die dann wiederum von dem in den Drucker integrierten Client dekomprimiert werden. Insgesamt sorgt das für eine deutlich spürbar erhöhte Druckperformance und für schnellere  Ausdrucke.

ThinPrint Blog: Gibt es bereits erste Unternehmen, die das einsetzen?

Bernd Hausmann: Es gibt mehrere Projekte in unseren Kernbranchen. Das sind  Banken, Versicherungen, Logistik, öffentliche Verwaltung und Gesundheitswesen. Aber das geht gerade erst richtig los, denn der Xerox AltaLink-Client wurde ja erst vor kurzem veröffentlicht.

ThinPrint Blog: Wie geht es mit der Zusammenarbeit mit Xerox nun weiter?

Bernd Hausmann: Zunächst werden wir unsere Kunden über die Vorteile aus dieser Zusammenarbeit bezüglich Administration, Performance und Sicherheit beim Drucken zu informieren. Für später ist auch bereits angedacht, eine in die Xerox Drucker integrierte Unterstützung für weitere ThinPrint-Lösungen zu implementieren. Doch darüber reden wir, wenn es soweit ist.

Die Presseinformation zur Integration des ThinPrint Clients in die Xerox-Drucker finden Sie im ThinPrint-Pressebereich.

Wenn Sie wissen möchten, in welche Geräte außerhalb der Xerox-Welt unsere Technologie integriert ist, dann werfen Sie einen Blick auf unsere Seite Strategische Partner.

Avatar
Northcott Rosanna