Microsoft

Interessante Neuigkeiten aus der Microsoft-Welt, RDP-Drucken, Windows-Virtual-Desktop-Drucken & mehr

Was bedeutet das Support-Ende für Windows Server 2008 für das Drucken?

Windows Server 2008/R2 Support-Ende – Worauf Unternehmen jetzt achten müssen

Am 14. Januar 2020 hat Microsoft den erweiterten Support für Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2 beendet. In unserem Blogbeitrag erfahren Sie, was bei Nachfolgeversionen zu beachten ist und welche Änderungen sich mit dem Support-Ende für das Drucken ergeben.

Windows Virtual Desktop GA

Video: Erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um das Microsoft Windows Virtual Desktop Release (WVD)

Von vielen wurde es mit Spannung erwartet: Das weltweite Windows Virtual Desktop Release! Scott Manchester und Jeremy Chapman von Microsoft stellen in einem Video viele neue Funktionen vor, wie die Bereitstellung virtueller Desktops, ein verbessertes Team-Erlebnis und die Integration lokaler Dateifreigaben in Azure.

Windows 7 end of life

Windows 7 Supportende – Was Sie über Windows 7 und Windows 10 wissen müssen

2020 rückt immer näher und damit auch das Windows 7 Supportende. Obwohl noch immer weit verbreitet, müssen Unternehmen jetzt Vorbereitungen treffen, wie sie mit dem Ende von Windows 7 umgehen. Wir haben einige wichtige Punkte zusammengestellt, die Sie beachten sollten, wenn der Support von Windows 7 endet.

Remote Desktop Services in Windows Server 2019

Microsoft lagert mit Windows Virtual Desktop (WVD) immer mehr Funktionen in die Azure-Cloud aus. Dennoch sind Remote Desktop Services (RDS) weiterhin in Windows Server 2019 und On-Premises im lokalen Rechenzentrum verfügbar. Sie wurden sogar mit diversen Neuerungen ausgestattet. Wir haben die wichtigsten Features zusammengefasst und zeigen, wie auch das Remote-Desktop-Drucken gelingen kann.

axe-cellent time at Microsoft Inspire 2019!

ThinPrint auf der Microsoft Inspire 2019

ThinPrint nahm auch in diesem Jahr an der Microsoft Inspire teil. Als Microsofts Launch-Partner für das Drucken mit Windows Virtual Desktop diskutierten wir mit interessierten Kollegen aus der Branche über die bevorstehenden Auswirkungen und Potenziale. Henning Volkmer von ThinPrint fasste die Messe für uns zusammen.

Office 365 ProPlus auf Windows Server 2019 - willkommene Neuigkeit für viele Microsoft-Kunden

Microsoft bietet Office 365 ProPlus auf Windows Server 2019 an

Microsoft hat angekündigt, dass Office 365 ProPlus jetzt doch für Windows Server 2019 verfügbar sein wird. Dies ist eine willkommene Nachricht für all jene Microsoft-Kunden, die sich mit Fristen für die Migration von Windows Server 2008 R2 und 2012 R2 konfrontiert sehen. Mehr Details dazu finden Sie in diesem Blog-Beitrag.

Windows Virtual Desktop - Public Preview Walkthrough Video

Windows Virtual Desktop: Die Public Preview ist verfügbar

2018 kündigte Microsoft seinen Windows Virtual Desktop (WVD) an, der die Virtualisierungsbranche vermutlich erschüttern wird. Jetzt ist die lang erwartete Public Preview verfügbar. ThinPrint als WVD-Partner gibt mit einem Walkthrough-Video Einblick in die Funktionsweise und wesentliche Features des Windows Virtual Desktops.

Windows Admin Center: Windows Server Management in der Praxis

Mit dem Windows Admin Center können Administratoren Windows Server, Workstations und ganze Cluster über einen Webbrowser zentral verwalten. Im Praxisbericht erfahren Sie, wie man die Administrations-Konsole installiert, Server verbindet, Zertifikate zuweist und Erweiterungen – auch von Drittanbietern – nutzt.

win 32 apps to Windows devices

Einfache Bereitstellung von Win32-Anwendungen mit XenMobile auf Windows 10-Geräten

XenMobile 10.7.3 kommt mit vielen neuen Funktionen. Vor allem können Sie Win32-Anwendungen wie den ThinPrint Client auf verwaltete Windows 10-Geräte verteilen. Eine große Hilfe für jeden Admin! Zusammen mit einer einheitlichen Endgeräte-Management-Lösung ermöglicht ThinPrint auch mobiles Drucken.

Images für Azure einfach erstellen

Automatisiertes Erstellen von Images für Azure

Für Administratoren ist es oft mühsam, eigene Windows-Server-Images in Microsoft Azure auszurollen und zu verwalten. Wie ihnen ein Management-Werkzeug wie Packer beim Erstellen von Images helfen kann, zeigt ein Artikel auf SearchDatacenter.de – mit beispielhaftem Template und Tipps zur Fehlerbehebung.

1 2